Mehr Effizienz und Kundenbegeisterung mit einem modernen Output Management

Programm

08:30

Registrierung & Begrüssungskaffee

09:00

Einführung & Icebreaker

09:10

Einführung: Trends & Entwicklungen der Kommunikation & Informationsbereitstellung im digitalen Cross-Channel-Zeitalter

Das Output Management im Dreiklang von Erlebnisorientierung, Digitalisierung und Prozesseffizienz

    Sprecher:
  • Hans-Jörg Kamm Geschäftsführer, brainsphere informationworks

Warum das Customer Communication Management neue Impulse für das Output Management bringt

    Sprecher:
  • Manuel Zimmermann Head of Customer Communication Management, 1&1
    Manuel Zimmermann, 1&1

Innovationen in der IT und den Implikationen für das Output Management

    Sprecher:
  • Stefan Unterbuchberger Innovationsmanager für digitale Strategie, Landesbrandversicherung Bayern
    Stefan Unterbuchberger, Landesbrandversicherung Bayern
10:50

Kaffeepause

11:20

Praxis-Talks: Neue Wege im Output Management

Fallbeispiel: Communication Management bei der Schweizerischen Mobiliar

    Sprecher:
  • Tim Koster Outputmanagement, Schweizerische Mobiliar Versicherungsgesellschaft

Fallbeispiel: Der Wechsel des Kernbankensystems - Die Chance zur Veränderung für das Outputmanagement

    Sprecher:
  • Andrea Breuninger Managerin Outputmanagement, Schwäbisch Hall Kreditservice

Fallbeispiel: Restrukturierung des Output Management Prozesses

    Sprecher:
  • Dennis Köpp (*) Informatik Service-Management / Spezialist Output Management, ROLAND Rechtsschutz
    Dennis Köpp (*), ROLAND Rechtsschutz
13:00

Gemeinsames Mittagessen

13:50

Praxis-Talks: Optimierungen im Output Management

Fallbeispiel: Die nächsten Schritte beim Output Management von SOKA Bau

    Sprecher:
  • Karin Toschka (*) Applikationsdesignerin Input- und Outputmanagement, SOKA-BAU
    Karin Toschka (*), SOKA-BAU

Fallbeispiel: Erfahrungen mit dem Upgrade und der Migration zu einer neuen Version im Output Management

    Sprecher:
  • Marc Buchwitz Senior Specialist Outputmanagement, DEVK
    Marc Buchwitz, DEVK
14:50

Interaktive Roundtable zur Vertiefung des Themen

Workshop 1: 360° Multi-Channel-Kommunikation und die fachlichen Anforderungen

Workshop 2: Output Management & die Personalisierung - Fallstricke & Erfahrungen

Workshop 3: KI im Output-Management-Prozess - Potentiale & Herausforderungen

Workshop 4: Anforderungen & Empfehlungen für HTML5 als Inhalteformat

Workshop 5: Empfehlungen für ein effizientes Color-Management

15:40

Kaffeepause

16:10

Praxis-Talks: Mehr Effizienz im Output Management

Fallbeispiel: Erfahrungen mit der Hochleistungspersonalisierung

    Sprecher:
  • Referent_in wird in Kürze bekannt gegeben
    Referent_in wird in Kürze bekannt gegeben,

Fallbeispiel: Erfahrungen bei der Einführung von Output Management für dezentrale Vertriebsmitarbeiter

    Sprecher:
  • Timo Rauh Spezialist Dokumenten- und Outputmanagement, Interhyp
    Timo Rauh, Interhyp
17:10

Townhall-Diskussion: Zusammenfassung & Review der Diskussionsergebnisse

    Moderator:
  • Referent_innen & Teilnehmer_innen der Veranstaltung