Trends & Erfahrungen auf dem Weg zu einem modernen Output Management

Das FORUM Output Management ist ein Erfahrungsaustausch für Verantwortliche in der Dokumentenerstellung und Organisation der Kundenkommunikation.

Gegenstand der Veranstaltung sind Projekterfahrungen bei der Umsetzung neuer Ansätze bei der Dokumentenerstellung und dem Output Management im Zeitalter von crossmedialer Kundenkommunikation. Dabei geht es sowohl um die optimierte und effiziente Organisation von hochpersonalisierte Geschäftsdokumente als auch der Schaffung von Infrastrukturen für eine nahtlose Cross-Media- und Omni-Channel-Kommunikation mit dem Kunden im Sinne eines ganzheitlichen "Customer Communication Management".

Im Rahmen des FORUM Output Management diskutieren Projektverantwortliche und Experten über die Möglichkeiten, Herausforderungen und Erfolgsfaktoren für solche Konzepte.

Ausgewählte Referenten

Andrea Breuninger, Schwäbisch Hall Kreditservice
Andrea Breuninger, Managerin Outputmanagement, Schwäbisch Hall Kreditservice
Marc Buchwitz, DEVK
Marc Buchwitz, Senior Specialist Outputmanagement, DEVK
Andreas Dittmann, INVARIS Informationssysteme GmbH
Andreas Dittmann, Leitung Sales und Marketing, INVARIS Informationssysteme GmbH
Hans-Jörg Kamm, brainsphere informationworks
Hans-Jörg Kamm, Geschäftsführer, brainsphere informationworks
Tim Koster, Schweizerische Mobiliar Versicherungsgesellschaft
Tim Koster, Outputmanagement, Schweizerische Mobiliar Versicherungsgesellschaft
Timo Rauh, Interhyp
Timo Rauh, Spezialist Dokumenten- und Outputmanagement, Interhyp
Ben Thiele, Hanseatic Bank
Ben Thiele, Inhouse Consultant Outputmanagement / Application Management – Bankanwendungen (AM-BA), Hanseatic Bank
Karin Toschka, SOKA-BAU
Karin Toschka, Applikationsdesignerin Input- und Outputmanagement, SOKA-BAU
Stefan Unterbuchberger, Landesbrandversicherung Bayern
Stefan Unterbuchberger, Innovationsmanager für digitale Strategie, Landesbrandversicherung Bayern
Manuel Zimmermann, 1&1
Manuel Zimmermann, Head of Customer Communication Management, 1&1
Modernes Output Management für die personalisierte Multi-Channel-Kundenkommunikation

Modernes Output Management für die personalisierte Multi-Channel-Kundenkommunikation

Der Kunde hat heute ganz unterschiedliche Erwartungen an die Kommunikation mit seiner Person, weshalb die Unternehmen diesen auch bei der massenhaften Aussendung von Rechnungs-, Vertrags-, Service-... >>>
Mit Automatisierung zur nächsten Optimierung des Output Management Prozesses

Mit Automatisierung zur nächsten Optimierung des Output Management Prozesses

Im Übergang zum digitalen Zeitalter heißt es für die Unternehmen eine hohe Prozesseffizienz bei gleichzeitiger Erhaltung der Prozessflexibilität zu erzielen. Das Management der massenhaften... >>>
Moderne Output Management Konzepte im Zeitalter der Service-Architekturen

Moderne Output Management Konzepte im Zeitalter der Service-Architekturen

Die digitale Transformation der Unternehmen fordert eine Neuordnung der IT-Architekturen. Im Mittelpunkt stehen service-orientierte Ansätze, in die sich auch das Output Management als Service... >>>

Themen der Veranstaltung

  • Trends & Entwicklungen bei der kundenorientierten und crossmedialen Kundenkommunikation
  • Diskussion von Erfolgsfaktoren bei der Auswahl und Einführung von Output Management & Customer Communication Management Lösungen
  • Empfehlungen für das effiziente Projekt-Management bei der Umsetzung von Output Management Projekten
  • Diskussion von technologischen & organisatorischen Anforderungen

Formate der Veranstaltung

  • Einleitende Fachbeiträge von Experten zu allgemeinen Entwicklungen
  • Erfahrungsberichte aus Projekten zum Output Management & Customer Communication Management
  • Interaktive Workshops mit Impulsvorträgen und Diskussion in Kleinstgruppen

Jetzt Newsletter abonnieren & 10% Discount-Code sichern!